bim coiffeur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Geschäftsphilosophie

Über uns


Als ehemaliges Mitglied der Gesundheitsbehörde unserer Gemeinde mit dem Ressort Umwelt und Naturschutz bin ich immer wieder mit der Agenda 21 in Kontakt gekommen. Mit den Projekten "Erlebnis Wald" und „Natur im Dorf“, bei derer Planung und Realisierung ich mithalf, setzte ich mich für eine nachhaltige und umweltgerechte Entwicklung in der Gemeinde ein.

Als Gewerbetreibende versuche ich die Agenda 21 im ökologischen, wie auch im sozialen Bereich umzusetzen. Meine Geschäfts-Philosophie versuche ich meinen KundInnen, aber auch meinen Lieferanten zu vermitteln. Die praktische Umsetzung sieht in meinem Geschäft wie folgt aus: Die Räumlichkeiten sind wohngiftfrei, enthalten also keine Kunstharze, Lacke etc.. Die Möbel sind aus massiver, geölter Eiche und aus Edelstahl, Chrom oder Linoleum gefertigt.

Daneben arbeite ich mit Produkten, die möglichst natürliche Stoffe beinhalten und deren Verpackung mindestens teilweise rezyklierbar und nachfüllbar ist. Kritisches Nachfragen bringt bei Lieferanten nicht immer volle Sympathie mit sich, doch scheint man damit etwas zu bewegen. Das Goldwell-Produkt "Elumen" ermöglicht es mir, meine Philosophie einer schonenden und dennoch wirkungsvollen Haarbehandlung gar bei der Färbung des Haars umzusetzen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü